UMH Gutachten

Zellverfügbarkeit

Quanten-Fraktal-Bilder

Veränderung der Kalkstruktur

Wasserkristallbilder – Testergebnisse

COLORPLATE ® – Test von Dr. Knapp

Frequenzuntersuchungen

.

.

Durch die medizinisch anerkannte Bioelektrische-Impendanz- Analyse konnte in Untersuchungen nachgewiesen werden, dass UMH-Wasser zu einer optimalen Hydrierung des extra- und intrazellulären Bereichs führt. Diese Ergebnisse wurden bisher mit keinem anderen getesteten Gerät erzielt.

Wasser muss die Zelle hydrieren können. – UMH sorgt dafür.

Durch die Quanten-Fraktal-Forschung und Bilddiagnostik ist es Dr. Töth & DI Pfaffenbichler gelungen, die inneren
Ordnungsprinzipien sowie Informationen von Flüssigkeiten aufzuzeigen und objektiv in Bildern darzustellen.

Gewöhnliches Leitungswasser, das lange in Rohrleitungen unter Druck steht, ergibt disharmonische, destrukturierte Bilder. Wird dieses Leitungswasser jedoch duch ein UMH Gerät geleitet, entstehen Bilder vergleichbar mit denen hervorragenster Heilquellen.

Dies zeigt die enorm strukturierende Aufwertung durch die UMH-Vitalisierung.

Die spitzen Formen der Calcit-Kalkkristalle im normalen Leitungswasser können Kesselsteinbildung und Ablagerungen an Küchengeräten und Perlatoren hervorrufen.

Durch die UMH-Vitalisierung verändert sich nicht nur die Struktur des Wassers, sondern auch die Form der Kalkkristalle. UMH fördert die Ausbildung von rundlichen Aragonit-Kalkkristalle. Diese lagern sich nicht mehr ab und werden leichter abgeschwemmt. Vorhandene Ablagerungen lösen sich allmählich auf.

Auch für den menschlichen Körper ergibt sich dadurch ein positiver entschlackender Effekt.

In Anlehnung an das von M. Emoto entwickelte Verfahren wurden Wasserkristalle aus gefrorenen Tropfen fotografiert. Dabei hat man das Aussehen von Bergquellwasser vom Hochobir, Quellwasser von Aich vor und nach UV-Behandlung und UMH-revitalisiertes UV-behandeltes Wasser verglichen.

Die Aufnahmen des UV-desinfizierten Quellwassers von Aich deuten auf eine enorme Strukturverschlechterung nach der UV-Desinfektion hin. Nach erfolgter Revitalisierung mit dem UMH-UV-Strahlenneutralisator und dem UMH-Einbaugerät 3/4″ zeigen die Bilder wieder energiereiche, wunderbar strukturierte Wasserkristalle.

Ein Zeichen höchster Ordnung und bemerkenswerter Wasserqualität.

Durch das COLORPLATE®-Verfahren nach Dr. Knapp wird die Polarisierung des Wassers visualisiert. Die Bilder zeigen, dass mit der UMH-Technologie aufbereitetes Wasser einen starken bioelektrischen Feldaufbau (roter Bereich unten und türkiser Bereich oben) aufweist. Solcherart behandeltes Wasser erlangt seine ursprüngliche Vitalität zurück und ist damit auch in der Lage, den Körper mit gelösten Mineralien zu versorgen.

Selbst einen Tag nach der Aufbereitung ist die Polarisierung noch deutlich sichtbar.

Dieser langanhaltende Effekt zeigt die außergewöhnliche Wirkkraft und Einzigartigkeit der UMH-Technologie gegenüber anderen Vitalisierungsgeräten.

Bei Frequenzuntersuchungen des Schweizer Institutes Planet Diagnostic hat sich gezeigt, dass bei guten Quellwässern die Grundfrequenz von 22 Hz und deren Oberwellen von 44 u. 66 Hz stets gegeben sind.

Erstaunlich ist, dass die UMH-Energetisierung bei diesen Untersuchungen genau die Frequenzen von 22, 44 und 66 Hz wieder stabil in das durch die heute ortsübliche UV-Desinfektion behandelte, geschädigte Leitungswasser zu bringen vermochte.

Somit kann die UMH Vitalisierung die Struktur von bestem Quellwasser wiederherstellen.

Lesen Sie weiter die wertvolle Zusammenfassung: „Schlüssel-Aspekte für ein optimales Trinkwasser

Auch Wasserqualitätstests von Dr. Kröplin Uni Stuttgart, Dr. Kohfink, Dr. Doepp, Dr. Kilibaeva und die Kristallbildanalyse von Dr. Höfe zeigen beeindruckende Ergebnisse… gerne können wir Ihnen diese auf Wunsch zusenden.

Newsletter

Melden sie sich noch heute beim Newsletter an, um aktuell zu bleiben!

Newsletter Abo verwalten
close-link